Schulanfang 2020

Erster Schultag im Zeichen der Corona-Pandemie

Die Begrüßung der Schulanfänger - hier die Klasse GS 1 - fand wegen der Corona-Pandemie zur Sicherheit im Freien statt.

 

 

Normalerweise ist der Erste Schultag an der Konrad-von-Parzham-Schule ein Fest für die ganze Familie. Jedes Jahr kommen die neuen „ABC-Schützen“ in Begleitung ihrer Eltern, Großeltern, Geschwister, Paten, Freunde in die Schule, werden im großen Stuhlkreis in der Turnhalle begrüßt, singen miteinander, lernen die Schule und die neuen Mitschüler kennen. Die Angehörigen erfahren Interessantes über Schule und HPT und klären alle offenen Fragen zum neuen Lebensabschnitt der Kinder. Lehrkräfte und Schulleitung freuen sich, eine große Gruppe von Gästen zu begrüßen, in der Turnhalle und auf den Gängen herrscht lebendiges Treiben…

 

2020 dagegen war alles anders. Mitten in der Corona-Pandemie war Distanz statt Nähe gefragt, stellten Abstandsgebot und Hygienevorgaben das Grundschulstufenteam vor die Aufgabe, den Ersten Schultag neu zu erfinden. Als Gäste konnten nur die Eltern der Schulanfänger zugelassen werden, die Kinder mussten Abstand zueinander halten.

 

Da es aufgrund hoher Anmeldungszahlen zwei Klassen mit Schulanfängern gab, wurden GS 1 und GS 2 zeitlich versetzt empfangen, um jedes Gedränge zu vermeiden. Aus Sicherheitsgründen fand die Begrüßung zudem im Freien auf dem Schulhof statt, der von den Lehrkräften zu diesem Zwecke liebevoll geschmückt wurde.

 

Trotz aller Einschränkungen wurde es dann für alle Beteiligten doch ein schöner Tag – als sich der Nebel lichtete und die September-Sonne vom Himmel schien, freuten sich Kinder und Erwachsene auf einen guten Schulstart sowie ein erfolgreiches und unbeschwertes Lernen in der Konrad-von-Parzham-Schule – und ein hoffentlich baldiges Ende der Corona-Plage.

Aktuelles

Aktuelle Vorgaben zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen

weiterlesen ...

für die HPT der Konrad-von-Parzham-Schule Altötting und der Tagesstätte am Mörnbach Neuötting

weiterlesen ...
Termine

im Schuljahr 2020/2021

weiterlesen ...

Die Heilpädagogische Tagesstätte Altötting ist grundsätzlich an allen Schultagen nachmittags geöffnet.

Darüber hinaus bieten wir auch im Schuljahr...

weiterlesen ...
Tipps und Infos

Haben Sie Fragen zur Förderung Ihres Kindes?
Wir beraten Sie gerne und unverbindlich!
Rufen Sie uns an unter 08671 2258

Brauchen Sie weitere Hilfe?
Hier finden Sie eine Übersicht über inner- und außerschulische Hilfsangebote in Notlagen (u. a. bei Depressionen/Angststörungen)

 

 

 

FAQ - Häufig gefragt

Kennen Sie unser umfassendes Angebot für Kinder im Kindergartenalter?

Gerne informieren wir Sie über unsere Schulvorbereitende Einrichtung (SVE) und Heilpädagogische Tagesstätte - am besten nach Terminvereinbarung unter 08671/2258!