Ohne euch macht Schule keinen Spaß

Regenbogen als Zeichen der Hoffnung in der Corona-Krise

Der Regenbogen - Zeichen der Hoffnung auf eine bessere Zeit nach der Corona-Krise - leuchtet für alle Kinder und Jugendlichen der Konrad-von-Parzham-Schule!

 

Auch in der Konrad- von- Parzham Schule findet wie an allen anderen Schulen in Bayern aufgrund der Corona-Pandemie seit dem 16. März 2020 kein Unterricht statt.

Die Lehrkräfte der der Grundschulstufe haben stellvertretend für alle Mitarbeiter aus Schule und Tagesstätte nun ein Plakat für ihre Schüler gemalt und am Gartenzaun der Schule gut sichtbar aufgehängt.

Zwar sind verschiedene Kinder seit einigen Wochen täglich in der Notbetreuung zu Gange, doch erst ab 11. Mai werden die Schüler der Berufsschulstufe in Kleingruppen im wöchentlichen Wechsel wieder unterrichtet. Für alle anderen geht die Schule wohl erst nach den Pfingstferien wieder los.

Für viele Kinder ist die Konrad-von Parzham-Schule mehr als nur eine Schule. Sie ist nicht nur ein Ort zum Lernen, sondern auch zum Wohlfühlen, Spielen und Lachen. Die Mitarbeiter, die die Schüler auf ihrem Weg zum Erwachsenwerden jahrelang begleiten, sind wichtige Bezugspersonen und die Mitschüler oft enge Freunde.

Über die ganze letzte Zeit versuchen die jeweiligen Klassen- und Gruppenleiter auf den unterschiedlichsten Wegen Kontakt zu ihrer Klasse zu halten. Sie verschicken Päckchen mit Lernmaterialien, telefonieren, senden Unterrichtsvideos oder halten kleine Videokonferenzen ab. Dies alles kann aber das soziale Miteinander in Schule und Tagesstätte natürlich nicht ersetzen.

Mit dem Plakat und dem Regenbogen als Zeichen der Solidarität und der Hoffnung in der Corona-Krise möchte das ganze Team sagen: Wir vermissen euch und wünschen uns sehr, dass wir uns bald gesund wiedersehen!


Aktuelles

Lockerung der Maskenpflicht im Unterricht - Es gilt weiter der KM-Hygieneplan

weiterlesen ...

für die HPT der Konrad-von-Parzham-Schule Altötting und der Tagesstätte am Mörnbach Neuötting

weiterlesen ...
Termine

im Schuljahr 2020/2021

weiterlesen ...

Die Heilpädagogische Tagesstätte Altötting ist grundsätzlich an allen Schultagen nachmittags geöffnet.

Darüber hinaus bieten wir auch im Schuljahr...

weiterlesen ...
Tipps und Infos

Haben Sie Fragen zur Förderung Ihres Kindes?
Wir beraten Sie gerne und unverbindlich!
Rufen Sie uns an unter 08671 2258

Brauchen Sie weitere Hilfe?
Hier finden Sie eine Übersicht über inner- und außerschulische Hilfsangebote in Notlagen (u. a. bei Depressionen/Angststörungen)

 

 

 

FAQ - Häufig gefragt

Kennen Sie unser umfassendes Angebot für Kinder im Kindergartenalter?

Gerne informieren wir Sie über unsere Schulvorbereitende Einrichtung (SVE) und Heilpädagogische Tagesstätte - am besten nach Terminvereinbarung unter 08671/2258!