Ein Ausflug in den Tierpark Straubing

SVE 2 auf großer Fahrt

So ein großer Bär!

Ganz schön neugiereig, die Ziegen im Streichelzoo.

Sie lässt sich sogar füttern!

Ein schöner Spielplatz lädt ein zum Klettern und Experimentieren.

Zwischendurch eine kleine Stärkung

Sehr elegant, die Flamingos!

Spannende Unterwasserwelt...

Als Abschluss des Schuljahres und unseres derzeitigen Themengebiets „Zootiere“ in der Schulvorbereitenden Einrichtung (SVE2) ging es auf große Fahrt nach Straubing. Im Vorfeld bearbeiteten wir das Thema eingehend und bereiteten uns gut vor. Wir erfuhren viel über die Tiere des Zoos, deren Eigenschaften und besonderen Fähigkeiten, was sie fressen, die Größe, welche Geräusche sie machen, wer sich um die Tiere kümmert. Wir bastelten und malten die Tiere, tanzten den Elefanten-Tanz und sangen Lieder von Tigern und Schweinen.

Nun waren wir schon sehr gespannt an diesem Tag, was es im Zoo wohl alles zu sehen gibt. Mit dem Bus starteten wir an einem Montagmorgen gemütlich nach Straubing. Ein paar Tropfen gab der Himmel noch her, als wir den Tierpark betraten, aber bald war bestes Ausflugswetter und wir konnten uns auf den Weg durch das Gelände mit den vielen Gehegen machen.

Die Meerschweinchen und Papageien begrüßten uns lautstark und unsere Zoo-Safari konnte beginnen. Wir sahen unter anderem Schildkröten, Echsen und Schlangen, Bären, Kamele, schlafende Tiger und Löwen, Flamingos, kleine brüllende Affen, Pinguine, Störche und Pelikane und zum Schluss viele Fische.
Die Zebras hatten sich an diesem Tag leider etwas versteckt. Wir suchten auch die Elefanten, fanden aber keine. Vielleicht hatten die sich auch versteckt.

Eine gemeinsame Brotzeit durfte zwischendurch natürlich zur Stärkung auch nicht fehlen, wir saßen dabei direkt am Rehgehege und die Rehe schauten, was wir alles Gutes dabeihatten. Das war echt lecker!

In der Mitte des Parks ist ein toller Spielplatz mit großem Klettergerüst. Das war eine willkommene Abwechslung und wir konnten toben. Es waren auch noch viele andere Kindergartenkinder mit gelben und roten T-Shirts und auch welche mit blauen Cappys da, und wir kletterten gemeinsam mit ihnen. Neben dem Spielplatz gab es einen Streichelzoo mit Ziegen. Die waren sehr frech und lustig, man durfte sie füttern. Ein paar ganz witzige Ziegenkinder büxten immer wieder aus dem Streichelzoo aus. Sie ließen sich aber nur sehr schwer fangen, und wir glauben, sie gingen dann von selbst wieder zu ihren Mamas zurück.

Am allerbesten fanden wir an diesem Tag die Tiger und die Fische. Dort hätten wir noch viel länger bleiben können, aber wir mussten uns beeilen, denn der Bus wartete schon. Aber wir freuten uns auch auf die Busfahrt, denn eigentlich waren wir jetzt ganz schön müde geworden. Im Bus nickte dann der ein oder andere von uns ein, nach den vielen tollen Eindrücken, die wir im Tierpark sammeln konnten.

Es war ein schöner Tag und wir sprechen immer noch von unserem tollen Ausflug.

Aktuelles

Heilerziehungspfleger/innen (m/w/d) oder

Erzieher/innen (m/w/d)

weiterlesen ...

Wir suchen Verstärkung für die Bereiche Sozialpädagogik, Heilpädagogik oder Psychologie

weiterlesen ...
Termine
Keine Artikel vorhanden.
Tipps und Infos

Haben Sie Fragen zur Förderung Ihres Kindes?
Wir beraten Sie gerne und unverbindlich!
Rufen Sie uns an unter 08671 2258

Brauchen Sie weitere Hilfe?
Hier finden Sie eine Übersicht über inner- und außerschulische Hilfsangebote in Notlagen (u. a. bei Depressionen/Angststörungen)

 

 

 

FAQ - Häufig gefragt

Kennen Sie unser umfassendes Angebot für Kinder im Kindergartenalter?

Gerne informieren wir Sie über unsere Schulvorbereitende Einrichtung (SVE) und Heilpädagogische Tagesstätte - am besten nach Terminvereinbarung unter 08671/2258!